{Grundlagen der objektorientierten Programmierung mit Python}

Python ist die ideale Sprache für Programmieranfänger. Sie ist leicht verständlich, gut lesbar, unglaublich vielseitig und somit in vielen Arbeitsbereichen anwendbar. Du wirst anhand praktischer Beispiele und eines den Kurs begleitenden Projekts lernen, worauf es bei objektorientierter Programmierung ankommt. Von der Idee zum fertigen Programm – mit Python lassen sich die Grundlagen guter Programmierung schnell erfassen und anwenden.

Grundlegende Computerkenntnisse (MacOS oder Windows)

5 Tage

jeweils 9:00 bis 16:00 Uhr

b.itmap Akademie
Gottfried-Hagen-Str. 38
51105 Köln

10.02. – 14.02.2020
30.03. – 03.04.2020
22.06. – 26.06.2020

  • die Python-Arbeitsumgebung einrichten
  • Editor vs. Entwicklungsumgebung
  • Planung von Programmen mit UML
  • die Syntax von Python
  • Kommentare und ihre Bedeutung
  • Datentypen und Operatoren
  • Variablen und Konstanten
  • Schleifen und Bedingungsabfragen
  • der Aufbau von Funktionen
  • die wichtigsten Funktionen kennenlernen
  • eigene Funktionen schreiben
  • Funktionsaufrufe
  • objektorientierte Programmierung
  • Klassen und Dateistrukturen
  • kleiner SQL-Crashkurs
  • mit einer Datenbank arbeiten
  • viele praktische Übungen
  • testen der fertigen Programme
  • Tipps und Tricks für gute Programmierung

Der hier abgebildete Kurs ist Teil des Schulungsangebots der b.itmap Akademie.
Bei Interesse buche diesen Kurs bitte über die Webseite der b.itmap Akademie.

Weitere Kurse bei der b.itmap Akademie:

{JavaScript / ECMA6 – Fortgeschritten}

Wenn Du die Grundlagen der JavaScript-Programmierung bereits beherrschst, kannst Du in diesem Aufbaukurs Dein vorhandenes Wissen maßgeblich erweitern und JavaScript dadurch noch effektiver einsetzen. Du lernst unter anderem die Datenmodellierung im Sinne objektorientierter Programmierung und bereitest so eine optimale Client-Server-Kommunikation vor.

Weiterlesen »

{JavaScript / ECMA6 – Grundlagen}

Die neuesten JavaScript-Versionen (ab ECMAScript 2015) bieten eine Vielzahl an sinnvollen Möglichkeiten, um HTML-Elemente und deren Eigenschaften zur Laufzeit anzupassen, hinzuzufügen oder auch zu entfernen. Schaffe dynamische Webseiten und lass Deine Besucher entscheiden, welche Inhalte und Darstellungen für sie relevant sind.

Weiterlesen »

{HTML5-Gestaltung mit LESS}

LESS ist eine praktische Erweiterung der CSS-Syntax. Mit dieser Erweiterung ist es deutlich leichter, CSS-Notationen zu schreiben. Du kannst Dir viel Schreibarbeit sparen und die CSS-Anweisungen sind übersichtlicher und lesbarer gestaltet. Das ist ein großer Vorteil für schnelle Anpassungen und anfallende Wartungsarbeiten. Lerne die Vorzüge von LESS an nur einem Tag schätzen und anwenden, damit auch Du in Zukunft Deine HTML5-Dokumente deutlich schneller gestalten kannst.

Weiterlesen »

{Webdesign mit HTML5 und Bootstrap}

Bei der Entwicklung von statischen Webseiten ist vor allem die Gestaltung der Inhalte mit CSS3 eine mitunter sehr aufwändige Arbeit. Mit dem Bootstrap Framework hast Du die Möglichkeit, HTML-Strukturen zu layouten und zu gestalten, ohne eine einzige Zeile CSS schreiben zu müssen.

Wie Du mit Hilfe von Bootstrap in kürzester Zeit eine moderne, responsive Webseite gestaltest, lernst Du in diesem Kurs.

Weiterlesen »

{Webdesign mit HTML5 und CSS3}

Lerne in diesem Kurs die Grundlagen der Webseitenentwicklung kennen. Egal, auf welchem Weg und mit welcher Software Du später Deine Webseiten erstellst, mit diesem Grundlagenwissen werden Deine Anpassungen in Layout und Design immer gelingen. Der Kurs erläutert Webdesign mit Hilfe der neuesten Standards von HTML5 und CSS3.

Weiterlesen »

{WordPress-Themes selbst erstellen}

Die Auswahl an verfügbaren WordPress-Themes ist riesig, doch häufig wünscht man sich für den eigenen Webauftritt ein ganz individuelles Design. WordPress bietet dafür die Möglichkeit an, mit wenigen Schritten ein eigenes Theme zu erstellen. So wirst Du unabhängig von Vorlagen bei denen Du Kompromisse in der Gestaltung eingehen musst.

In nur drei Tagen lernst Du, wie ein eigenes Theme erstellt wird, mit dem Du die technischen Vorzüge von WordPress nutzen kannst, ohne auf ein vollkommen individuelles Design verzichten zu müssen.

Weiterlesen »

{Die richtige Wahl bei WordPress-Themes und -Plugins}

Wer die Wahl hat, hat die Qual – Zumindest bei den vielen Angeboten an Themes und Plugins im WordPress-Universum stimmt das Sprichwort voll und ganz. Im Seminar lernst Du die Qualität der Angebote ebenso zu bewerten, wie auch eine konkrete Vorstellung davon zu bekommen, welche Plugins und Themes für Dein Webprojekt überhaupt von Interesse sind. Das schränkt die Auswahl schon einmal erheblich ein und erleichtert es Dir,  Entscheidungen zu treffen, die Du im Nachgang nicht bereuen wirst.

Weiterlesen »

{WordPress vor Angriffen und unbefugten Zugriffen schützen}

WordPress ist nach wie vor das beliebteste Content-Management-System zur Webseitenerstellung. Durch seine Bekanntheit ist es aber auch ein beliebtes Angriffsziel.
Mit wenigen gezielten Handgriffen und einigen grundlegenden Maßnahmen im Umgang mit WordPress, lässt sich die eigene Website vor unbefugten Zugriffen effektiv schützen. Du lernst auch die Vor- und Nachteile kennen, wenn Du Sicherheitsmaßnahmen durch Plugins realisierst.

Weiterlesen »

{Suchmaschinenoptimierung für WordPress-Webseiten}

Suchmaschinenoptimierung (SEO) ist heutzutage aus moderner Webseitenentwicklung nicht mehr wegzudenken. Um ein optimales SEO-Ergebnis für eine WordPress-Seite zu erreichen, kommt man um den gezielten Einsatz der richtigen Plugins nicht herum. Doch welches Plugin ist geeignet? Worauf muss ich bei der Plugin-Auswahl achten und wie gehe ich mit dem gefundenen Plugin um? Was kann ich auch ohne Plugins für ein gutes SEO-Ergebnis tun?

Weiterlesen »

{Webseitenerstellung mit WordPress}

WordPress ist das beliebteste Content Management System und dabei ist es weit mehr, als „nur“ ein Blogsystem. Es ist sowohl für private Webseiten, als auch für professionelle Webauftritte geeignet. Sogar Webshops lassen sich mit WordPress gestalten. In diesem Grundlagenkurs lernst Du die Oberfläche und Funktionsweise von WordPress ebenso kennen, wie die Mittel und Möglichkeiten, das System für Deine Zwecke anzupassen.

Weiterlesen »